Geschäftsbedingungen für die Reise

Besondere Bedingungen und allgemeine Reisebedingungen

Denk daran das du als Reisender am besten weißt was du schaffst. Du bist deswegen selber dafür verantwortlich eine Wanderung zu wählen die für dich nicht zu schwer ist. Bist du dir unsicher – frage uns gerne. 

Die allgemeinen Reisebedingungen für die Reisepakete sind mit der Reiseveranstalterverband in Schweden und dem Schwedischen Amt für Verbraucherschutz vom 1 September 2014. 

Die allgemeinen Reisebedingungen und Magical Natures besondere Reisebedingungen inklusive der schriftlichen Informationen die bei der Buchung gegeben werden regulieren den Vertrag zwischen dem Reisenden und Magical Nature. 

Es ist besonders wichtig das der Reisende an Magical Natures besonderen Reisebedingungen teilnimmt. Diese sind ein Teil des Vertrages und regulieren die Verantwortung, Rechte und Pflichten zwischen dem Reisenden und dem Reiseveranstalter. Wenn der Reisende die Buchungsbestätigung von Magical Nature erhält werden die allgemeinen und besonderen Geschäftsbedingungen akzeptiert.

Besondere Reisebedingungen

Die Anmeldegebühr ist 10 Prozent des Reisepreises. Eine Buchungsbestätigung inklusive einer Rechnung für die Anmeldegebühr werden per E-Mail geschickt. Die Rechnung muss innerhalb von 10 Tagen bezahlt werden. 

Der restliche Betrag, 90 Prozent des Reisepreises, geschehen durch eine Endrechnung die spätestens 40 Tage vor Reiseantritt bezahlt sein muss. 

Der Reisende kann sich gegen Kosten durch Rücktritt schützen und eine Rücktrittsversicherung dazu kaufen, über Gouda Reiseversicherungen. Die Prämie fängt bei 5 Prozent des Reisepreises an. 

Eine Reiseversicherung für kürzere Reisen ist normalerweise in deine Hausratsversicherung inkludiert. Kontrolliere mit deiner Versicherung was für dich gilt. Wenn du es möchtest kannst du über Gouda Reiseversicherungen eine separate Reiseversicherung kaufen. 

Folgend sind die wichtigsten Teile für die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Paketreisen. 

1.4 Der Vertag ist gültig, wenn der Reiseveranstalter die Bestellung schriftlich bestätigt hat und der Reisende die übereingekommene Anmeldegebühr nach Angaben des Reiseveranstalters bezahlt hat. 

1.7 Der Reisende muss die Reisehandlungen kontrollieren sofort er diese erhalten hat. Auf eventuelle Fehler muss sofort aufmerksam gemacht werden. Eine Gebühr kann anfallen, wenn Fehler berichtigt werden müssen. 

2.4 Wenn der Reisende die Reise nicht vertragsgemäß bezahlt hat der Reiseveranstalter das Recht den Vertag zu kündigen und die Anmeldegebühr als Schadensersatz zu behalten, es sei denn dies ist unangemessen. 

Rücktrittregeln

Der Reisende kann von der Reise wie folgt zurücktreten: 

3.1.1 Bei Rücktritt durch den Reisenden, früher als 30 Tage vor Reiseantritt, muss der Reisende die Anmeldegebühr als Stornogebühr bezahlen.

3.1.2 Bei späterem Rücktritt, aber früher als 14 Tage vor Reiseantritt, muss der Reisende 25 Prozent des Reisepreises für die Reise bezahlen, doch nicht weniger als die Anmeldegebühr. 

3.1.3 Geschieht der Rücktritt danach, aber früher als 8 Tage vor Reiseantritt, muss der Reisende 50 Prozent des Reisepreis für die Reise bezahlen, doch nicht weniger als die Anmeldegebühr. 

3.1.4. Wenn der Rücktritt in weniger als 8 Tagen vor Reiseantritt geschieht muss der Reisende den gesamten Reisepreis bezahlen. 

Personenangaben

Nach der Reise wird nur die E-Mail des Kunden gespart, um diesem unseren Newsletter zukommen zu lassen. 

 

Reisegarantie

Als Verkäufer von Paketreisen wird Magical Natures vom Reisegarantigesetz umfasst und hat deswegen eine Reisegarantie (Sicherheit) zum Schutz für den Reisenden gestellt. 

Die Reisegarantie gilt für alle die Paketreisen verkaufen und schütz den Reisenden falls die Reise storniert oder unterbrochen wir zufolge vom Konkurs des Reiseveranstalters. Beim schwedischen Zentralamt für Rechts-, Vermögens- und Verwaltungsangelegenheiten (Kammarkollegiet) kannst du kontrollieren das dein Veranstalter eine Sicherheit gestellt hat., Telefonnummer: 08-700 08 00. 

Anspruch auf Erstattung wird zu Resegarantinämnden, beim schwedischen Zentralamt für Rechts-, Vermögens- und Verwaltungsangelegenheiten innerhalb von drei Montagen nachdem die Reise storniert, unterbrochen oder wegen anderen gründen nicht durchgeführt werden konnte, gestellt.